Allgemeine Informationen zur Datenschutzrichtlinie 

Mit den folgenden Informationen möchten wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und Ihre Rechte aus dem Datenschutzrecht verschaffen. Personenbezogene Daten werden nur dann verarbeitet, wenn der Betroffene eingewilligt hat, diese für die Erfüllung eines Vertrages erforderlich sind oder die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) oder ein anderes Gesetz die Verarbeitung erlaubt oder vorschreibt.

  1. Was ist die WIRZUM-Plattform?

Die WIRZUM-Plattform ist eine Online-Plattform, über die registrierte Benutzer Angebote zur Vermietung von Immobilien für einen langfristigen und kurzfristigen gemeinsamen und individuellen Aufenthalt veröffentlichen können, einschließlich Dienstleistungen und Pflege, Informationen zu den angebotenen Dienstleistungen, Suche, Buchung und Bezahlung von Mietobjekten, Dienstleistungen sowie Suche nach Mietbewohner für eine Wohngemeinschaft.

Wenn in diesen Datenschutzinformationen „wir“, „uns“ oder „Unternehmen“ erwähnt werden, bezieht sich dies auf die Person, die im Rahmen dieser Datenschutzinformationen für Ihre Daten verantwortlich ist, nämlich die Waldheim International GmbH (Romanstraße 72, 80639 München, Deutschland, HRB  249941), mit der Sie die Geschäftsbeziehung haben. 

Darüber hinaus können diese Daten auch von WIRZUM LTD (dem Unternehmen, das gemäß den Rechtsvorschriften der Republik Zypern unter der Nummer HE 411825 vom 04.08.2020 unter der Adresse: Vasili Michailidi 9, 3026 Limassol, Zypern registriert ist) - dem Eigentümer der zukünftigen Plattform, anderen Unternehmen für Zwecke, die in Abschnitt 3 aufgeführt sind, sofern sie aufgrund Ihrer Zustimmung, der Vorrangstellung berechtigter Interessen oder aus anderen Gründen dazu berechtigt sind. Die Waldheim International GmbH und WIRZUM LTD handeln aufgrund einer schriftlichen Vereinbarung als gesamtschuldnerische Person im Sinne von Art. 26 DSGVO. Um Ihre Rechte als betroffene Person gemäß Art. 3 der DSGVO auszuüben, wenden Sie sich bitte an das Unternehmen, mit dem Sie eine Geschäftsbeziehung unterhalten.

Die gemeinsam verantwortlichen Unternehmen sind:

Waldheim International GmbH

Romanstraße 72

80639 München

Deutschland

[email protected]

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter[email protected]

WIRZUM LTD  

Vasili Michailidi 9

3026 Limassol

Cyprus

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter[email protected]

  1. Welche Daten nutzen wir?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir von Ihnen erhalten oder auf andere Weise sammeln, um einen Vertrag abzuschließen oder eine Geschäftsbeziehung aufzubauen. Relevante personenbezogene Daten sind Personalien wie Unternehmensdaten, Namen des Ansprechpartners, Adresse, E-Mail, Telefonnummern, Daten aus der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen (z.B. Abrechnungsdaten im Rahmen der Rechnungsstellung) sowie die Daten über Sie, die wir bei der Ihrer Nutzung der Plattform erfassen (Verlauf, Objektbeschreibungen usw.)

  1. Zweck der Erhebung und Verarbeitung von Daten und rechtlichen Voraussetzungen

Wir verarbeiten Ihre Daten, um eine Datenbank mit Angeboten von Wohnobjekten für eine Wohngemeinschaft zu bilden, die für eine lange oder kurze Anmietung angeboten werden, einschließlich von Angeboten in Bezug auf Pflege und Dienstleistungen, um sie später auf der Plattform zu platzieren und zu veröffentlichen sowie um unsere Verpflichtungen aus zukünftige Geschäftsbeziehung oder im Rahmen vorvertraglicher Vereinbarungen zu erfüllen. Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Diese Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage von Art. 6, Absatz 1 S. 1, lit. A, B, F DSGVO.

  1. Empfänger von Daten 

Die von Ihnen angegebenen Daten stehen nur den Empfängern zur Verfügung, die diese Informationen benötigen, um vertragliche und/oder rechtliche Verpflichtungen zu erfüllen oder die Dienste der Plattform bereitzustellen. Ihre Daten können an Dritte weitergegeben werden, wenn Sie der Übertragung zugestimmt haben oder wir gesetzlich oder vertraglich dazu verpflichtet sind. Im Rahmen der Erstellung der Plattform und der Sicherstellung ihrer Funktionsfähigkeit übertragen wir Ihre Daten an IT-Entwickler, Unternehmen, die technischen Support für die Plattform anbieten, auch Dienstleistungen sowie Plattformbenutzer, die nach Wohnobjekten suchen und sich mieten möchten. 

  1. Grenzüberschreitende Übermittlung von Daten 

Ihre Daten können zur Verarbeitung in Ländern außerhalb der EU gesendet werden. Jede Übermittlung von Daten an ein Drittland erfolgt gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen.

  1. Datenspeicherzeitraum Wie lange werden die Daten gespeichert?

Wir speichern Ihre Daten bis:

a) Sie Ihre Zustimmung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten widerrufen oder

b) Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften. Nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei sich die regelmäßige Verjährungsfrist auf 3 Jahre beläuft.

  1. Einwilligungserklärung zur Nutzung von unverschlüsselter E-Mail-Kommunikation (ohne Ende-zu-Ende-Verschlüsselung)

WIRZUM LTD / Waldheim International GmbH verwendet für die Kommunikation mit ihren Nutzer per E-Mail eine Transportverschlüsselung (SSL). Eine Ende-zu-Ende verschlüsselte E-Mail-Kommunikation wird nicht angeboten. Versenden von E-Mails ohne Ende-zu-Ende Verschlüsselung zum Zwecke der Kommunikation zwischen WIRZUM LTD / Waldheim International GmbH und der/dem Nutzer für die Dauer der Geschäftsbeziehungen. Die/der Nutzer erklärt ihr/sein Einverständnis mit der Nutzung der von uns angebotenen E-Mail-Kommunikation ohne Ende-zu-Ende Verschlüsselung für die oben beschriebenen Zwecke. Das Versenden unverschlüsselter E-Mails für andere als die beschriebenen Zwecke ist unzulässig.

  1. Ihre Rechte

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Art. 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO.

Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG).

Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen. Sie haben das Recht, Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer persönlichen Daten zu widerrufen, indem Sie eine schriftliche Mitteilung an die E-Mail-Adresse [email protected] oder [email protected] senden.

  1. Änderungen dieser Datenschutzinformationen.

Diese Datenschutzinformationen wurden zuletzt am 30. Oktober 2020 aktualisiert. Im Falle von Änderungen steht Ihnen die aktuelle Version zusammen mit den Vertragsdokumenten zur Verfügung.